TEENS

Jugendliche / Gen Z und Pferde

Wenn aus Aufruhr Ruhe wird.


Orientierung und Klarheit

Pferde können Jugendlichen auf vielfältige Weise dabei helfen, Orientierung und Klarheit zu finden. Pferde sind ehrliche und sensible Tiere, die feinste Signale wahrnehmen können. Sie spiegeln Emotionen und Körpersprache und geben Jugendlichen somit unvermittelt und unmittelbar ein ehrliches Feedback. Dieser Prozess ermöglicht es Jugendlichen, sich der eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche bewusst zu werden. Das Zusammensein mit Pferden ermöglicht es ihnen, ihre innere Stimme zu hören und Entscheidungen zu treffen, die im Einklang mit sich selbst stehen.


Körpersprache und Kommunikation

Um mit einem Pferd effektiv zu kommunizieren, müssen Jugendliche lernen, klare Grenzen zu setzen und ihr eigenes Verhalten anzupassen. Als geborene Fluchttiere reagieren Pferde sehr deutlich auf die menschliche Körpersprache. Durch diese interaktive, jedoch nonverbale Kommunikation mit den Pferden entwickeln Jugendliche ein besseres Verständnis von Grenzen im zwischenmenschlichen Bereich. Der Umgang mit Pferden lehrt sie, ihre eigenen Grenzen zu respektieren, auf sich selbst zu vertrauen und ihre Grenzen auch gegenüber anderen Menschen klar zu kommunizieren.


Selbstvertrauen und Stressbewältigung

Pferde reagieren sehr einfühlsam auf menschliche Ausstrahlung und Energie. Wenn Jugendliche lernen, Selbstvertrauen und Sicherheit auszustrahlen, erleben sie, wie sich die Beziehung zu den Pferden verbessert. Diese positive Rückmeldung stärkt ihr Selbstvertrauen und ermutigt sie, auch im Umgang mit anderen Menschen selbstbewusster und -sicherer zu sein. Pferde sind geduldige Partner, bei denen Jugendliche Fehler machen und daraus lernen dürfen. Die Erfahrungen im Umgang mit Pferden können Jugendliche darin unterstützen, eine positive Einstellung gegenüber Rückschlägen zu entwickeln und Herausforderungen anzunehmen. Durch das gemeinsame Lösen von Aufgaben und Überwinden von Hindernissen entwickeln Pferde-Teens häufig eine erhöhte Resilienz und stärken ihre Stressbewältigungsfähigkeiten. Pferde bieten Jugendlichen oft auch einfach einen Rückzugsort, an dem sie zur Ruhe kommen und abschalten können. Die friedvolle Atmosphäre in einem Stall und in der freien Natur fördert Entspannung und das Loslassen vom Alltagsstress. Jugendliche können hier ganz im Moment sein und ihre Gedanken zur Ruhe kommen lassen.


Unser Ziel:

Gefestigte Jugendliche durch klare Pferde


Kontakt

Du erreichst uns...

Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

FacebookInstagramLinkedIn